Moderation und Konfliktklärung: Leitfaden zur Konfliktmoderation. (Whitebooks)

Moderation und Konfliktkl rung Leitfaden zur Konfliktmoderation Whitebooks Was ist ein Konflikt Welche Aufgaben hat ein Konfliktmoderator welche Erwartungen kann er erf llen welche nicht Wie geht er systematisch an eine Konfliktkl rung heran und welche Methoden stehen ihm

  • Title: Moderation und Konfliktklärung: Leitfaden zur Konfliktmoderation. (Whitebooks)
  • Author: Josef W. Seifert
  • ISBN: 3869360119
  • Page: 386
  • Format:
  • Was ist ein Konflikt Welche Aufgaben hat ein Konfliktmoderator, welche Erwartungen kann er erf llen, welche nicht Wie geht er systematisch an eine Konfliktkl rung heran und welche Methoden stehen ihm dabei zur Verf gung Das Buch gibt hierauf Antworten und bietet dem Leser einen methodischen Leitfaden zur Durchf hrung von Konfliktmoderationen.Seiferts Hauptthese Ein Konfliktmoderator ist kein Konfliktl ser, der eine Friede Freude Eierkuchen Situation herstellen kann Seine Aufgabe ist vielmehr, einen Heilungsraum f r verletzte Beziehungsstrukturen zu schaffen.Josef W Seifert ist Praktiker durch und durch Gut strukturiert und ohne theoretischen Ballast vermittelt er dem Leser in klarer und einfacher Sprache praxisrelevantes Knowhow zur Moederation von Konflikten.

    • [PDF] Download ↠ Moderation und Konfliktklärung: Leitfaden zur Konfliktmoderation. (Whitebooks) | by ✓ Josef W. Seifert
      386 Josef W. Seifert
    • thumbnail Title: [PDF] Download ↠ Moderation und Konfliktklärung: Leitfaden zur Konfliktmoderation. (Whitebooks) | by ✓ Josef W. Seifert
      Posted by:Josef W. Seifert
      Published :2019-02-07T09:17:48+00:00

    One thought on “Moderation und Konfliktklärung: Leitfaden zur Konfliktmoderation. (Whitebooks)”

    1. Ich habe das Buch zur Vorbereitung für einen Workshop in einer Gruppe von mehr als 30 Leuten gekauft.Die präzise und kurzweilige Darstellung des Moderationszyklus war dafür wirklich erhellend. Der Text ist sehr gut lesbar, die wesentlichen Punkte bleiben sofort im Gedächtnis. Die Abbildungen konnte ich direkt als Grundlage für die Gestaltung meiner Flipcharts verwenden.Ein keiner feiner Methodenkatalog verdeutlicht den Grundsatz: Weniger ist mehr. Die Beschreibung möglicher Fallen erinnert [...]

    2. Hallo,ich hatte das Buch eher zufällig und ergänzend für meine Tätigkeit bestellt. Rasch war es gelesen, der Autor hat es verstanden, keine Lesewiderstände zu erzeugen. Geholfen hat die angenehm "luftige" Art und Weise seiner Schreibe, die klare Struktur der Texte, die Wahl und Konzentration auf das Wesentliche. Sie bekommen zunächst eine Definition, was überhaupt ein Konflikt ist, dann die Grundlagen zum Verlauf einer Konfliktklärung, dann eine Methodenkatalog als eine Art Handreichung [...]

    3. Ich wurde leider enttäuscht. Das Buch mag für Laien vielleicht sehr interessant sein. Ich wollte es jedoch für meine Facharbeit nutzen und konnte lediglich zwei Seiten des Buchs als Anreiz nutzen.

    4. Das neue Buch von Josef W. Seifert beschreibt den Konfliktklärungsprozess aus Sicht eines Moderators. Heilungsraum für verletzte Beziehungsstrukturen" zu schaffen, versteht Seifert dabei als die zentrale Aufgabe. Nach einigen guten Überlegungen zu grundsätzlichen Dingen der Konfliktklärung, kommt der wesentliche Teil des Buches: Der Moderationszyklus inklusiver einiger bewährter Methoden. Spätestens hier wird klar: Der Autor kommt aus der Praxis und schreibt für die Praxis. Die einzelnen [...]

    5. Das Buch ist eine - theoretisch gut unterfütterte - "Montageanleitung" für eine Konfliktmoderation. Der gesamte Prozess ist gut erläutert, was auch für Führungskräfte interessant sein dürfte, die vorhaben, sich mit dem Team einer Konfliktklärung zu "unterziehen".

    6. Wer Seifert-Bücher schätzt, der wird auch hier definitiv nicht enttäuscht ' Die 'Konfliktklärung' ist ein How-to-do-Buch ohne jeden theoretischen Ballast, allerdings, ohne auf ' die für dieses 'heiße' Moderationsthema fraglos erforderliche ' Theorie zu verzichten! Wer kein Moderationsfrischling mehr ist und dennoch 'Leitplanken' für die heikle Bearbeitung von (Team)Konflikten sucht, wird mit diesem Buch fündig!

    7. Das Buch ist ein guter Leitfaden für Moderatoren. Der Autor geht nicht ins Detail, sondern beschränkt sich auf das Notwendige. Für Einsteiger zu empfehlen.

    8. Das Buch ist sehr gut zu lesen. Die Kapitel sind gut gegliedert und logisch aufgebaut. Besonders gefiel mir die schnelle Umsetzbarkeit für die Praxis. Für den mehr praktisch orientierten Anwender sehr nützlich.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *