Soziologie der Ernährung (Monumenta Serica Monograph Series,)

Soziologie der Ern hrung Monumenta Serica Monograph Series Ern hrung ist ein zentraler Indikator gesellschaftlicherVer nderungen Der Wandel von Demographie und Familienstrukturen Freizeit Konsum und Wirtschaftswesen macht die Soziologie der Ern hrung zur Me

  • Title: Soziologie der Ernährung (Monumenta Serica Monograph Series,)
  • Author: Hans-Werner Prahl
  • ISBN: 3810020052
  • Page: 208
  • Format:
  • Ern hrung ist ein zentraler Indikator gesellschaftlicherVer nderungen Der Wandel von Demographie und Familienstrukturen, Freizeit, Konsum und Wirtschaftswesen macht die Soziologie der Ern hrung zur Me ziffer gesellschaftlicher Entwicklungstendenzen Vergiftete Lebensmittel, BSE, genmanipuliertes Gem se und dergleichen machen die Ern hrung zu einem Dauerbrenner in den Medien Historisch sind diese Themen nicht neu Doch erstmals k nnen zumindest in den Industriegesellschaften fast alle Menschen ber gen gend Nahrungsmittel verf gen, um keinen Hunger zu leiden Der rasche Strukturwandel moderner Gesellschaften z.B Singularisierung, Zunahme alter Menschen, Virtualisierung, Beschleunigung, Dominanz von Konsum, Werbung und Medien dr ckt sich direkt in der Ern hrung aus Eine Soziologie der Ern hrung zeichnet den Wandel der Gesellschaft nach, markiert aber vor allem die Ungleichheiten innerhalb der jeweiligen Gesellschaft und zwischen Gesellschaften Gewalt, Tabus, Erotik, Politik und konomie sind ebenso Bestandteile einer Soziologie der Ern hrung wie Prozesse der Zivilisation bzw Entzivilisierung oder der McDonaldisierung der Welt.

    • ✓ Soziologie der Ernährung (Monumenta Serica Monograph Series,) || ✓ PDF Read by ✓ Hans-Werner Prahl
      208 Hans-Werner Prahl
    • thumbnail Title: ✓ Soziologie der Ernährung (Monumenta Serica Monograph Series,) || ✓ PDF Read by ✓ Hans-Werner Prahl
      Posted by:Hans-Werner Prahl
      Published :2018-05-18T01:34:15+00:00

    One thought on “Soziologie der Ernährung (Monumenta Serica Monograph Series,)”

    1. Man merkt dem Buch sein Alter an und auch, dass ich zumindest von Prahl sonst nur Bücher zu anderen Themen in der Hand hatte. Das Buch stellt einen großen Rundumschlag zum Thema Ernährung dar, bietet jedoch kein einheitliches Analysemodell, sondern ist eher wie ein annekdoteenhaftes Beschreiben verschiedener Phänomene zu verstehen.Darüber hinaus ist das Buch inzwischen in die Jahre gekommen, was bedeutet, dass die Veränderungen der letzten Jahre in keiner Weise berücksichtigt wurden.Eine [...]

    2. Die "Soziologie der Ernährung" ist auch spürbar auch schon ein bisschen älter, was eigentlich weniger gegen das Buch spricht, als mehr über die Geschwindigkeit der Veränderung unserer Nahrungsgewohnheiten. Die 90er Jahre sind irgendwie schon ganz schön lange her. Andererseits sieht man auch hier schon wichtige Themen gut angeschnitten, wie z.B. die Globalisierung, der ein interessanter und kritischer Abschnitt gewidmet wird. Biokost und Vegetarismus schienen damals aber noch nicht so richt [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *