Plötzlich krank und berufsunfähig - Der Ratgeber zum Thema Krankengeld, Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, Arbeitslosengeld und Pflegegeld (aktuell mit der Pflegereform 2017)

Pl tzlich krank und berufsunf hig Der Ratgeber zum Thema Krankengeld Schwerbehinderung Erwerbsminderungsrente Arbeitslosengeld und Pflegegeld aktuell mit der Pflegereform Pltzlich krank und dann Dieser Ratgeber soll Kranken Betroffenen und ihren Angehrigen einen berblick ber die wesentlichen Themen bei der Finanzierung geben Zahlreiche praktische Tipps und Formulierun

  • Title: Plötzlich krank und berufsunfähig - Der Ratgeber zum Thema Krankengeld, Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, Arbeitslosengeld und Pflegegeld (aktuell mit der Pflegereform 2017)
  • Author: Florian Olischer
  • ISBN: 1978212909
  • Page: 189
  • Format:
  • Pltzlich krank und dann Dieser Ratgeber soll Kranken, Betroffenen und ihren Angehrigen einen berblick ber die wesentlichen Themen bei der Finanzierung geben Zahlreiche praktische Tipps und Formulierungsbeispiele untersttzen Sie bei der Antragstellung und der Durchsetzung Ihrer Rechte Wer pltzlich schwer krank wird, sei es durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit, hat keine Zeit mehr, umfangreiche Ratgeber zu lesen Im Vordergrund stehen dann erst einmal die Genesung und die Rehabilitation Die wenigsten Menschen denken zu diesem Zeitpunkt an Befundberichte und notwendige Antrge Erst gegen Ende der Rehabilitationsmanahme, also, wenn der Erkrankte wieder nach Hause kommt, berschlagen sich die Aufgaben Binnen krzester Zeit muss eine Vielzahl wichtiger Antrge wie z.B Arbeitslosengeld, Krankengeld, Rentenantrag oder Schwerbehindertenausweis gestellt werden, um die Finanzierung des weiteren Lebens, die Pflege und die Anerkennung der Schwerbehinderung sicherzustellen ber den Autor Florian Olischer, Jahrgang 1981, ist im Februar 2016 schwer gestrzt und wurde mehrfach an der Wirbelsule operiert Er hat die einjhrige Arbeitsunfhigkeit genutzt, um sich mit den Themen Berufsunfhigkeit, Schwerbehinderung, Krankengeld, Pflegegeld etc auseinanderzusetzen Sein Wissen zu diesen Themen und seine Tipps im Umgang mit den Behrden hat er in diesem Ratgeber zusammengefasst.

    Martin Suter Die dunkle Seite des Mondes Dieter Martin Suter Die dunkle Seite des Mondes Buchbesprechung mit ausfhrlicher Inhaltsangabe und Rezension von Dieter Wunderlich Martin Suter Die Zeit, die Zeit Dieter Wunderlich Martin Suter Die Zeit, die Zeit Buchbesprechung mit ausfhrlicher Inhaltsangabe Zusammenfassung und Kritik Rezension von Dieter Wunderlich Die Zinnfiguren Klause im Schwabentor Die Sturmfahne Freyheit und die Bundschuhfahne mit dem buerlichen Riemenschuh des und Jh waren die Widerstandssymbole gegen die herrschenden

    • [PDF] ✓ Free Download ✓ Plötzlich krank und berufsunfähig - Der Ratgeber zum Thema Krankengeld, Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, Arbeitslosengeld und Pflegegeld (aktuell mit der Pflegereform 2017) : by Florian Olischer ↠
      189 Florian Olischer
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Download ✓ Plötzlich krank und berufsunfähig - Der Ratgeber zum Thema Krankengeld, Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, Arbeitslosengeld und Pflegegeld (aktuell mit der Pflegereform 2017) : by Florian Olischer ↠
      Posted by:Florian Olischer
      Published :2018-08-08T07:51:37+00:00

    One thought on “Plötzlich krank und berufsunfähig - Der Ratgeber zum Thema Krankengeld, Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, Arbeitslosengeld und Pflegegeld (aktuell mit der Pflegereform 2017)”

    1. Das Buch ist sehr informativ geschrieben. Der Autor hat sehr gut beschrieben, welche Fallstricke es gibt und was man bedenken muss. Gerade um auch nicht finanziell ins Hintertreffen zu geraten. Es gibt Auskunft darüber, zu welchem Zeitpunkt Maßnahmen erforderlich sind und welche Rechte man mit einer Behinderung hat.

    2. Wir sind gerade dabei, die Pflege von meiner Oma abzusichern und sicherzustellen, wie es mit dem "Drumherum" weitergeht. Da wir mit den Formularen der Krankenkasse etwas überfordert sind und uns auch die Beratungsstellen nicht weiterhelfen können / möchten, habe ich mir dieses Buch herausgesucht. Der Klappentext hat mich schon sehr angesprochen, eben gerade weil es mir um einen "Ratgeber zu allen Themen" ging und es im Falle meiner Oma ja auch schnell gehen musste.

    3. Habe das Buch gekauft, weil wir nun endlich für Oma eine Pflegestufe oder Grad beantragen wollen. Es hat mir zu diesem Thema sehr geholfen. Anhand der Beschreibungen haben wir den Antrag gestellt und uns mit diesem Ratgeber auf den Besuch des MDK vorbereitet.

    4. Das Buch vermittelt hilfreiches Wissen und der persönliche Stil des Autors rundet das doch eher trockene Thema wunderbar ab. Man merkt beim Lesen, dass sich der Autor selbst durch den Dschungel an Formularen und Behörden kämpfen musste - dadurch wird der Ratgeber sehr authentisch und praxisnah. Ich fühle mich durch dieses Buch gut vorbereitet, sollte mir der Ernstfall doch einmal bevorstehen.

    5. Habe mir das Buch gekauft weil ich aktuell Krankengeld beziehe und vermutlich längere Zeit noch ausfallen werde im Job. Die Tipps und Infos die der Autor beschreibt haben mir sehr geholfen. Ich bin nun sehr gespannt wie die Krankenkasse auf mein Schreiben reagieren wird…

    6. Klasse Info, die ich vor einiger Zeit gern gehabt hätte als meine Versicherung mich bei meiner Berufsunfähigkeit verarscht hat und ich allein klar kommen musste. Also, bevor ihr Versicherungen abschließt lest euch das Buch unbedingt durch.

    7. Das Buch kam geschwind wie immer mit , vom Druck her auch einwandfrei, ein festes Taschenbuch. Vom Ratgeber her kann ich sagen das ich informiert wurde, aber nicht ausführlich, ich hätte gerne deutlich mehr erwartet. Es ist ein kleiner Ratgeber der alle Themen anschneidet, mehr aber auch nicht.

    8. Als Laie ist man mehr als nur überfordert, wenn man sich plötzlich mit den Themen zur Finanzierung auseinandersetzen muss.Der Ratgeber hat alle Themen hilfreich beschrieben und mir und meiner Verwandschaft enorm weitergeholfen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *